Zum Hauptinhalt springen

Es gibt mehr leere Sitze als Kandidierende

Zwei Wochen vor Ablauf der Eingabefrist für die Gemeinderatslisten läuft die Kandidatensuche unterschiedlich gut. Zum Beispiel in Plasselb und Rechthalten fehlen noch Leute, um die Sitze zu besetzen. Andernorts sind die Listen voll.

Kurz vor den Wahlen, fehlen noch Kandidaten (Themenbild).
Kurz vor den Wahlen, fehlen noch Kandidaten (Themenbild).
Colourbox

In zwei Wochen müssen die Listen für die Gemeinderatswahlen vom 20.März eingereicht werden. Doch die Suche nach Kandidierenden gestaltet sich alles andere als einfach. «Die Suche ist schwierig, aber es sieht nicht schlecht aus», sagt der Sensler Oberamtmann Nicolas Bürgisser. «Wie es aussieht, werden wir in jeder Gemeinde zumindest eine volle Liste zusammenbringen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.