Lastwagen kippt auf Fussgängerstreifen

Freiburg

Ein Lastwagen ist am Donnerstag in Freiburg auf die Seite gekippt. Bei einer Kurve hatte sich das Transportgut bewegt, was das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht gebracht hatte.

Weil sich die Last bewegte, kam das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht und kippte auf die Seite.

Weil sich die Last bewegte, kam das Fahrzeug aus dem Gleichgewicht und kippte auf die Seite.

(Bild: zvg/Kapo Freiburg)

Ein Lastwagen ist am Donnerstag in Freiburg auf der Seite liegend auf einem Fussgängerstreifen zum Stillstand gekommen. Der 50-jährige Lenker wollte gegen 16 Uhr von der Jurastrasse herkommend in Richtung Chemin des Rosiers fahren, wie die Kantonspolizei Freiburg am Freitag mitteilt. Bei der Linkskurve in die Route de Chantemerle bewegte sich die Last auf dem LKW, was das Fahrzeug zum Kippen brachte.

Der Lastwagen musste mit einem Kran zurück auf die Räder gestellt werden. Die Route de Chantemerle blieb bis um 21 Uhr gesperrt. Bei diesem Unfall kam niemand zu Schaden.

jam/pd

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt