Zum Hauptinhalt springen

Für Senkung der Steuern

Die FDP Unterseen hat an der Parteiversammlung die Traktanden der kommenden Gemeindeversammlung beraten und will die Steueranlage von 1,78 auf 1,74 Einheiten senken. Die Mindereinnahmen von etwa 220000 Franken würden beim Rechnungsabschluss 2010 nicht ins Gewicht fallen, so die FDP. Die mit dem Budget 2010 geplanten Nettoinvestitionen von 4660700 Franken würden sicher nicht vollständig realisiert und hätten damit einen günstigen Einfluss auf die an sich schon gute laufende Rechnung. Die Partei sagt auch Ja zum Naturpark, zur Belagssanierung Obere Goldey und zum Parkplatz Kreuzweg. Die Vorlage zur Friedhofumgebung wird abgelehnt. Weiteres Thema waren die kantonalen Wahlen vom kommenden Frühling. Für den Grossen Rat wurde Karin Brönnimann aus den Reihen der FDP Unterseen nominiert. Die Grossratsliste «Oberland» konnte mit 15 Kandidaten (9 Männer und 6 Frauen) gefüllt werden. pd >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch