Zum Hauptinhalt springen

Gaukler am «Schärme»

Trotz trübem Wetter zog das Gauklerfestival gestern viele Besucher an. An vier Spielorten in der Thuner Innenstadt wurde dem Publikum eine breite Auswahl an Gauklerei, Akrobatik, Tricks und Zauberei geboten. Vom Schwert schluckenden Schlangenbeschwörer bis zum Eier werfenden Komiker war für jeden Geschmack etwas zu finden. Auch wenn die Wetterprognosen weiterhin schlecht sind, sieht Rudolf Mattenberger, OK-Präsident, dem weiteren Verlauf des Festivals optimistisch entgegen: «Wir haben Spielorte im Trockenen organisiert und können das Programm trotzdem durchführen.» tku Seite 27>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch