Zum Hauptinhalt springen

Glaube und Theater versöhnt

KULTURFENSTERArts+, die Arbeitsgemeinschaft für Kunst und Kultur der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA), veranstaltete letzten Freitag in Olten zum fünften Mal das Kulturfenster. Es war ganz der Theaterkunst

Höhepunkt des Kulturfensters war der PrixPlus 2011, der von Arts+ in diesem Jahr an christliche Künstler im Bereich Theater verliehen wurde. «Die Verbindung von Kirche und Theater war lange Zeit auf Eis gelegt», so Jurymitglied Adrian Furrer in seiner Laudatio. Die zehn im Vorfeld des Kulturfensters nominierten Künstler verstünden es mit ihrem Engagement, Theater und Glaube miteinander zu versöhnen. Der Preis wurde Regisseur und Film- und Theaterschauspieler Jörg Reichlin, Kabarettist und Gründer der Schauspiel «GmbH» Beat Müller sowie Theater- und Filmschauspielerin Dorothée Reize verliehen. Als Kontaktplattform und Forum vernetzt der Dachverband sowohl christliche Kulturinitiativen als auch kunst- und kulturschaffende Christen untereinander, fördert den Austausch unter den verschiedenen Kunstgattungen und stärkt die Künstler in ihrem Schaffen. pdBeat Rink, Präsident Arts+, 079 422 58 81 www.each.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch