Zum Hauptinhalt springen

glp-Sektion gegründet

Nun gibt es auch in Steffisburg eine Sektion der Grünliberalen Partei. Ihr Präsident möchte gleich in den Gemeinderat.

Zehn Gründungsmitglieder und sieben «Geburtshelfer» trafen sich in Steffisburg, um die Ortssektion der Grünliberalen Partei (glp) ins Leben zu rufen. In den Vorstand gewählt wurden Hans Berger (Präsident, Bild), Renate Siegenthaler, Reto Neuhaus, und Martin Stricker. Die Finanzen verwaltet Claudia Bösch. Die glp Steffisburg wird Positionen zu lokalen Themen erarbeiten und will sich an der Kommunalpolitik beteiligen. Die erste Bewährungsprobe steht mit der Teilnahme an den Gemeindewahlen im November bevor. Die Grünliberalen treten mit sechs Kandidierenden für den Grossen Gemeinderat und mit Hans Berger auch für den Gemeinderat an. Die glp Steffisburg will gemäss ihrer Medienmitteilung aktiv am politischen Geschehen in Steffisburg teilnehmen. Themen, um die sie sich die glp kümmern wird, sind zum Beispiel die fehlenden Querverbindungen im ÖV, Verkehr, das Energiekonzept sowie ausgeglichene Gemeindefinanzen. pd •www.steffisburg.grunliberale.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch