Zum Hauptinhalt springen

Grandios gescheitert

Die Berner Gemeinden dürfen Ausländern, die seit zehn Jahren in der Schweiz und fünf Jahren im Kanton Bern leben, weiterhin kein Stimmrecht erteilen: Das Bernervolk hat die entsprechende Initiative der linken Parteien und Gewerkschaften mit 72 Prozent Nein-Stimmen klar verworfen. Das Njet war flächendeckend: Alle zehn Verwaltungskreise schickten die Initiative bachab. Am geringsten waren die Nein-Anteile im Berner Jura und in Bern-Mittelland.fab Seite 2>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch