Zum Hauptinhalt springen

Hoher Sachschaden nach Brand in Garage

Der Brand eines Autos in einer Garagenhalle hat am Samstagnachmittag in Däniken Schaden in der Höhe von mehreren 10'000 Franken angerichtet. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Verletzt wurde niemand.

Der Brand eines Autos in einer Garagenhalle hat am Samstagnachmittag in Däniken hohen Schaden hinterlassen.
Der Brand eines Autos in einer Garagenhalle hat am Samstagnachmittag in Däniken hohen Schaden hinterlassen.
zvg/Kapo Solothurn

Das Fahrzeug wurde völlig zerstört, und am Gebäude kam es wegen der Hitze und des Russniederschlages zu Schäden, wie die Kantonspolizei Solothurn am Sonntag mitteilte.

Ausgelöst wurde der Brand, der wegen des starken Rauchs weitherum zu sehen war, durch einen technischen Defekt am Auto. Im Motorenraum entstand ein Glimmbrand, wie die Brandermittler herausfanden. Das Feuer breitete sich danach über die Treibstoffleitung aus.

SDA/asu

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch