Zum Hauptinhalt springen

Holzwärme ist auf Kurs

Für die Leitungsverlegungen des Holzwärmewerk wurde die Dorfstrasse grossflächig aufgerissen, jetzt wird zugemacht.

Im Bereich der Dorfstrasse sind die grossen Grabarbeiten für das Holzwärmewerk bis auf einige Hausanschlussgräben für dieses Jahr abgeschlossen, das teilt die Holzwärme Grindelwald AG mit. Der Verein Verkehrsklub Matten (VKM) regelt den Verkehr entlang der Grossbaustelle auf der Dorfstrasse Grindelwald, täglich sind 12 Leute im Einsatz Wintertauglicher Asphalt Die Leitungen des Holzheizwerks werden verlegt, geschweisst, druckgeprüft, isoliert, eingesandet und eingedeckt. Zum Schluss werden die Abschnitte wintersicher asphaltiert. Diese Arbeiten dauern noch bis Anfang/Mitte Dezember, damit die Dorfstrasse dem Verkehr vor Weihnachten wieder uneingeschränkt zur Verfügung steht. Im Bereich Locherboden sind die Eindeckarbeiten ebenfalls im vollen Gange. Der verbleibende Abschnitt im westlichen Teil des Locherbodenwegs kann voraussichtlich nicht mehr in diesem Herbst realisiert werden. Dieser Abschnitt wird im Frühjahr nach der Schneeschmelze fertiggestellt. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch