Zum Hauptinhalt springen

Im Rudel durch den Schlamm

Strongman Run Wer nicht gerne leidet, sich lieber nicht dreckig macht oder Angst um seine Bekleidung hat, ist hier definitiv fehl am Platz. 900 Männer und Frauen aus der ganzen Schweiz kommen auf den Thuner Waffenplatz und machen beim ersten Fisherman’s Friend Strongman Run mit. Auf einer Strecke von 16 Kilometern sind zahlreiche Hindernisse zu überwinden: Da gibts zum Beispiel einen verschlammten Tümpel mit eiskaltem Wasser und einen Berg aus Autoreifen. Es ist also nicht nur Kraft, sondern auch Geschicklichkeit gefragt. Der ehemalige Spitzen-Langstreckenläufer Markus Ryffel testet als Organisator die mörderische Strecke gleich selbst. Die Sieger: OL-Weltmeister Daniel Hubmann und Andrea Huser aus Aeschlen ob Gunten.mi>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch