Zum Hauptinhalt springen

Innerorts mit 104 km/h

region thunBei Geschwindigkeitskontrollen

An vier Kontrollpunkten in Steffisburg und Thun hat die Kantonspolizei Geschwindigkeitsmessungen ohne Anhaltemannschaft durchgeführt. Bei den Kontrollpunkten auf der Strecke Steffisburg-Unterlangenegg, an der Bernstrasse, Zulgstrasse und an der Allmendstrasse in Thun wurden im Innerortsbereich 2876 Fahrzeuge erfasst. 261 Fahrzeuge waren zu schnell unterwegs (erlaubt maximal 50 km/h). 255 Personen werden mit einer Ordnungsbusse zu rechnen haben, sechs Personen mit einer Anzeige. Zwei Personen wird der Führerausweis entzogen. Die höchste gemessene Geschwindigkeit betrug 104 km/h. Dieser Personenwagen war bei Dunkelheit und leichtem Schneefall auf der Bernstrasse in Richtung Thun vom Radar erfasst worden, wie die Polizei gestern mitteilte. Die Kontrollen fanden am vergangenen Freitag statt.pkb>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch