Berner Sturmbilanz: 10 Verletzte, 700 Schadensmeldungen

Sturm «Burglind» ist am Mittwoch mit Geschwindigkeiten von bis zu 183 km/h über den Kanton Bern hinweggefegt. Der Sturm forderte insgesamt zehn Verletzte. Bei der Kantonspolizei gingen über 700 Schadensmeldungen ein.

(nik/mib/sda)

(Erstellt: 03.01.2018, 09:00 Uhr)

Artikel zum Thema

80 Unwettermeldungen – 3000 Haushalte ohne Strom

Kanton Bern Wasser in Gebäuden, Stromausfälle, unterbrochene Verkehrsverbindungen wegen des vielen Schnees in den Bergen: Der Sturm von Donnerstagnacht hat im Kanton Bern für etliche Probleme gesorgt. Mehr...

Sturm: 130 km/h auf dem Bantiger – 10'000 Haushalte ohne Strom

In der Nacht auf Freitag gingen bei der Kantonspolizei Bern 26 Meldungen ein. Es kam zu mehreren Stromausfällen. Zeitweise waren mehr als 10'000 BKW-Kunden ohne Strom . Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Blogs

Nachspielzeit Über-Coach Christian Constantin

Loubegaffer: Missen-Alarm in Bern

Abo

Immer die Region zuerst. Im Digital-Light Abo.

Das Thuner Tagblatt digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Die Hinterlassenschaft von Mangkhut: Mit Wind-Geschwindigkeiten von über 200 km/h fegte der Supertaifun über die chinesische Küste – und liess die Fenster eines Geschäftsgebäudes in Hongkong zerbersten. (17. September 2018)
(Bild: Lam Yik Fei/Getty Images) Mehr...