Zum Hauptinhalt springen

Bauernhaus brannte wegen Heizung

Die Ursache des Bauernhausbrandes vom Sonntag in Hinterfultigen ist geklärt. Der Grund für den Brand war die intensive Nutzung der Holzheizung. Das Bauernhaus wurde vollständig zerstört.

Der Brand in Hinterfultigen: Personen kamen beim Brand vom Sonntag keine zu Schaden.
Der Brand in Hinterfultigen: Personen kamen beim Brand vom Sonntag keine zu Schaden.
zvg Kantonspolizei Bern
Im Feuer fanden aber insgesamt rund 50 Kälber, Schafe, Lämmer und Kaninchen den Tod.
Im Feuer fanden aber insgesamt rund 50 Kälber, Schafe, Lämmer und Kaninchen den Tod.
zvg Kantonspolizei Bern
Die Löscharbeiten wurden durch Eis in den Schläuchen erschwert.
Die Löscharbeiten wurden durch Eis in den Schläuchen erschwert.
Andreas Blatter
1 / 4

Die Ermittlungen zum Brand des Bauernhauses mit Ökonomieteil vom Sonntag in Hinterfultigen sind abgeschlossen, teilte die Kantonspolizei Bern am Donnerstag mit. Die Brandursache sei auf die intensive Nutzung der Heizungsanlage zurückzuführen. Der Kamin sei noch im Dezember kontrolliert und fachgerecht genutzt worden.

Das Bauernhaus wurde beim Brand vollständig zerstört. Die Höhe des Schadens ist noch unklar. Beim Brand wurden keine Personen verletzt. Es kamen jedoch 50 Kälber, Schafe, Lämmer und Kaninchen ums Leben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch