Zum Hauptinhalt springen

Berner Studenten gewinnen Architekturwettbewerb

Drei Architekturstudenten der Berner Fachhochschule haben den Wettbewerb «Schindler Award 2010» gewonnen. Ihr Projekt «link it» setzte sich gegen 170 eingereichte Arbeiten durch. Es war das erste Mal ein Schweizer Projekt nominiert.

Die drei Studenten bei der Preisübergabe.
Die drei Studenten bei der Preisübergabe.
zvg

Ende September 2010 wurde das Projekt «link it» von Simon Moser, Daniel Meier und Simon Peter Roesti für den «Schindler Award 2010» nominiert.

Die Preisverleihung fand am 14. Januar 2011 in Berlin statt, wie die Berner Fachhochschule mitteilt. Das Team der Berner Fachhochschule setzte sich gegen 174 eingereichte Projekte aus ganz Europa durch und holte den 1. Platz.

pd/mau

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch