Zum Hauptinhalt springen

CVP-Präsidentin Alexandra Perina-Werz tritt zurück

Die Präsidentin der CVP Kanton Bern, Alexandra Perina-Werz, zieht sich von ihrem Amt zurück.

Alexandra Perina-Werz tritt von ihrem Amt als Parteipräsidentin der CVP Kanton Bern zurück.
Alexandra Perina-Werz tritt von ihrem Amt als Parteipräsidentin der CVP Kanton Bern zurück.
Andreas Blatter

Die Präsidentin der CVP des Kantons Bern, Alexandra Perina-Werz, tritt im Sommer von ihrem Amt zurück. Sie erwartet ihr zweites Kind und will sich auf die Familie konzentrieren.

Eine Findungskommission unter der Leitung von Synes Ernst führt nun Gespräche mit verschiedenen Parteiexponentinnen und -exponenten, um die Nachfolge zu regeln. Bis das geschafft ist, übernehmen die zwei amtierenden Vizepräsidenten, Peter Quadri und Synes Ernst, die Führung. Das teilte die Partei am Dienstag mit.

Perina-Werz trat das Präsidium der CVP des Kantons Bern Ende 2014 an. Sie bleibt im Parteivorstand.

SDA/nik

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch