Zum Hauptinhalt springen

Der Weg ist das Ziel

Um Wegstücke mit Hartbelag zu umgehen, sucht der Verein Berner Wanderwege nach naturnahen Alternativrouten. Präsident Andreas Staeger kommt dabei ins Philosophieren: über den idealen Fussweg, der ein Abenteuer verspricht, aber nicht in die Irre führt.

Durchs hohe Gras steigt der Wanderweg an und gewährt Schritt für Schritt einen neuen Blick auf das Dorf Sigriswil und den Thunersee.
Durchs hohe Gras steigt der Wanderweg an und gewährt Schritt für Schritt einen neuen Blick auf das Dorf Sigriswil und den Thunersee.
Stefan von Bergen

Beim Wandern können sich Umwege lohnen. Sie ersparen steile Auf- oder Abstiege. Um gefährliche Passagen machen sie einen Bogen. Wenn Andreas Staeger, der Präsident des Vereins Berner Wanderwege, für die Neuauflage des Wanderbuchs «Thunersee-Frutigland» Routen abschreitet, sucht er bisweilen bewusst nach Umwegen. Um Wegstücke mit Hartbelag zu vermeiden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.