Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Die Lehrmittel hinken dem digitalen Wandel hinterher

Nicht nur in den Schulzimmern, sondern auch bei den Lehrmittelverlagen findet der digitale Wandel nur langsam statt. Laut der PH Bern wäre bereits viel mehr möglich.
Die Lernplattform «Questanja» der Pädagogischen Hochschule Bern sieht aus wie ein Computerspiel.
Stephan Mündlein vom Schulverlag Plus in Bern.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin