Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf dem Thorberg sitzt in Zukunft vielleicht keiner mehr

Szenario Status quo plus: Eine Totalsanierung am heutigen Standort im Amthaus ­wäre nötig, ginge jedoch mit einer Einbusse an Vollzugsplätzen einher. Szenario Status quo mutatio: Das Regionalgefängnis Bern (126 Plätze) wird am bisherigen Standort aufgegeben und in Niederwangen mit ca. 100 Plätzen auf dem Areal des Polizeizentrums neu gebaut.
Szenario Status quo plus: Aufgrund des schlechten baulichen Zustands und der ­unwirtschaftlichen Betriebsgrösse wird das Regionalgefängnis Biel (44 Plätze) geschlossen und am bestehenden Standort zu einem Gefängnis mit 100 konformen Plätzen um- oder neugebaut. Szenario Status quo mutatio: Das RG Biel wird an einem alternativen Standort neu gebaut. Die Plätze des wegfallenden RG Moutier werden ebenfalls integriert.
Für das Jugendheim Lory wird ein Direktionswechsel angestrebt, weshalb es bei den weiteren strategischen Überlegungen nur beschränkt berücksichtigt wird.
1 / 10

Vom Status quo zum Neubau

Prêles statt Krauchthal?

Niederwangen statt Bern?