Zum Hauptinhalt springen

Kanton will Selbstbehalt bei der Sozialhilfe einführen

Statt beim Budget der Sozialhilfebezüger anzusetzen, nimmt die Regierung nun die Berner Gemeinden finanziell ins Visier.

Gesundheits- und Fürsorgedirektor Pierre Alain Schnegg will mit Finanzdirektorin Beatrice Simon ein neues Modell in der Sozialhilfe ausarbeiten.
Gesundheits- und Fürsorgedirektor Pierre Alain Schnegg will mit Finanzdirektorin Beatrice Simon ein neues Modell in der Sozialhilfe ausarbeiten.
Archiv/Valerie Chételat

Vor genau drei Monaten schickte das Berner Stimmvolk die pauschale Kürzung der Sozialhilfe an der Urne bachab. Das Nein war ein Erfolg für die linken Gegner der Vorlage, die fanden, diese sei zu radikal und pauschalisierend gewesen. Doch auch nach der Abstimmung herrschte bei den Parteien nicht einfach die Meinung vor, dass jetzt alles bestens sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.