ABO+

Berner bezahlen 2020 weniger für die Krankenkasse

Die Prämien im Kanton Bern stagnieren bei den Erwachsenen, sinken bei den Jungen und steigen leicht bei den Kindern. Gesundheitsökonom Heinz Locher sieht darin keine Entlastung, weil das Gesundheitssystem nicht reformierbar sei.

Chantal Desbiolles

Nichts anderes bereitet mehr Sorgen. Die Höhe ihrer Krankenkassenprämien ist für die meisten Schweizerinnen und Schweizer drängender als die Situation von Umwelt und Klima oder Sozialwerken. Das Sorgenbarometer vor Augen, verkündete Gesundheitsminister Alain Berset (SP) für einmal keinen wesent­lichen Anstieg bei den Prämien. Der Kanton Bern reiht sich gar unter weitere neun Kantone ein, in denen die Prämienlast – immerhin 17 Prozent der Berner Haushaltseinkommen – leicht sinkt. Um 0,4 Prozent geht die mittlere Prämie 2020 im Kanton Bern zurück.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt