Zum Hauptinhalt springen

Mehrere Hundert Berner Lehrer unterrichten ohne Diplom

Wegen des Lehrermangels müssen Berner Schulen vermehrt auch Personen ohne pädagogische Ausbildung einstellen.

In Berner Schulzimmer werden vermehrt unqualifizierte Lehrer eingesetzt.
In Berner Schulzimmer werden vermehrt unqualifizierte Lehrer eingesetzt.
Keystone

Wer eine Festanstellung als Lehrer will, braucht das Diplom einer pädagogischen Hochschule: Diese Aussage, die jahrelang ihre Gültigkeit hatte, stimmt seit dem 1. August 2014 nicht mehr – jedenfalls nicht im Kanton Bern.

Seit der Teilrevision des Gesetzes über die Anstellung der Lehrkräfte ist es einer Person auch ohne Lehrdiplom möglich, eine unbefristete Stelle als Lehrer anzutreten, allerdings verbunden mit einem Lohnabzug von 20 Prozent. Neben dem Kanton Bern kennen nur der Aargau und Luzern solch eine Regelung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.