Panne beim Versand des Stimmmaterials an Auslandberner

Der Kanton Bern kann nicht ausschliessen, dass einige Auslandberner ihre Stimme zu den Vorlagen vom 12. Februar nicht rechtzeitig abgeben können. Grund dafür ist eine Panne beim Versand des Stimmmaterials.

Die Stimmzettel von Auslandbernern treffen womöglich nicht rechtzeitig zur Auszählung ein.

Die Stimmzettel von Auslandbernern treffen womöglich nicht rechtzeitig zur Auszählung ein.

(Bild: Heinz Diener)

Die Staatskanzlei hat die Unterlagen an 2135 Auslandberner mit einer unvollständigen Adresse verschickt, wie sie am Donnerstag mitteilte. Es fehlten die Strasse und die Hausnummer. Grund für die Panne ist eine fehlerhafte Druckdatei.

Weil nicht sicher ist, ob die Couverts trotzdem zugestellt wurden, hat die Staatskanzlei einen Nachversand veranlasst. Dieser erfolgt über die 84 sogenannten Stimmgemeinden der betroffenen Auslandberner - also die letzte Wohnsitzgemeinde vor der Auswanderung beziehungsweise die Heimatgemeinde. Am stärksten betroffen ist Biel mit 361 Personen. Die Kosten des gesamten Nachversands trägt der Kanton.

Die betroffenen Stimmberechtigten werden für E-Voting nicht gesperrt. Sie können also - sofern sie das Stimmmaterial mit dem ersten Versand doch erhalten haben - elektronisch abstimmen. Mit dem Material aus dem Nachversand können sie nur brieflich abstimmen. Die Gemeinden werden eine Kontrolle auf doppelte Stimmabgabe durchführen.

Trotz des umgehend eingeleiteten Nachversands sei es möglich, dass einzelne Auslandberner nicht rechtzeitig abstimmen könnten, räumte die Staatskanzlei mit. Sie bedauert die Panne und hat interne Abklärungen eingeleitet, damit der Versand künftig ordnungsgemäss abläuft.

Im Kanton Bern sind insgesamt 16'281 Auslandschweizer stimmberechtigt. Unvollständig war die Adresse also in etwa einem Achtel der Fälle.

mb/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt