Zum Hauptinhalt springen

Ruderer brechen zu neuen Ufern auf

Schluss mit dem Provisorium bei der Wohleibrücke: Edi Künzler, Präsident des Ruderclubs Wohlensee, hofft auf ein neues Bootshaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.