Zum Hauptinhalt springen

Spitalstandortinitiative: Kommission will später diskutieren

Die vorberatende Kommission im Grossen Rat will die Diskussion über die Spitalstandortinitiative verschieben. Die neuen Gegenvorschläge müssten zuerst analysiert werden.

Hat einen Gegenvorschlag zur Spitalstandortinitiative eingereicht: SP-Grossrat Michael Aebersold (Bern).
Hat einen Gegenvorschlag zur Spitalstandortinitiative eingereicht: SP-Grossrat Michael Aebersold (Bern).
Andreas Blatter

Es geht heiss zu und her rund um die Spitalstandortinitiative, die nächste Woche im Grossen Rat traktandiert ist. Die Gesundheits- und Sozialkommission (Gsok) will, dass das Parlament das Geschäft an sie zurückweist.

Dies weil seit kurzem zwei Gegenvorschläge zur Initiative vorliegen. Einen hatte SVP-Grossrat Pierre Alain Schnegg (Champoz) schon länger angekündigt, aber erst kürzlich konkretisiert. Der andere, von SP-Grossrat Michael Aebersold (Bern), liegt seit Montag vor.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.