Zum Hauptinhalt springen

Steuerwettbewerb mit beschränkter Wirkung

Von den 109 Gemeinden der Region Bern haben 16 die Steuern gesenkt und 7 haben sie erhöht. Die Unterschiede scheinen enorm, sind es aber nicht. Der Steuerwettbewerb unter den Berner Gemeinden ist nicht besonders wirkungsvoll.

Steuersätze der 109 Gemeinden in der Region Bern.
Steuersätze der 109 Gemeinden in der Region Bern.

Debatten über die Steueranlage gehören zu den Gassenfegern im politischen Repertoire jeder Gemeinde, auch im Kanton Bern. Man misst und vergleicht sich gern. Diese Zeitung hat den aktuellen Zwischenstand im Steuerwettbewerb unter den bernischen Gemeinden erhoben: Auf das Jahr 2011 haben 13 der 109 Gemeinden in der Region Bern ihre Steueranlage gesenkt, und 7 haben sie erhöht. Spitzenreiter ist neu Deisswil bei Münchenbuchsee mit einer Steueranlage von 0,89, was der Minigemeinde gesamtkantonal den ersten Platz sichert; die rote Laterne in der Region Bern trägt neu Guggisberg mit 1,99.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.