Zum Hauptinhalt springen

Training für talentierte Kinder

Das Bewegungstraining «Talent Eye» für Kinder bis acht Jahre wird mit einem Anschlussprogramm ergänzt: Der Kanton Bern will neu auch Sporttalente im Alter von 9 bis 16 Jahren gezielt fördern.

Neues Programm: Der Kanton Bern will bewegungsbegabte Kinder fördern.
Neues Programm: Der Kanton Bern will bewegungsbegabte Kinder fördern.
Colourbox

In den drei Trainingszentren Bern, Biel und Thun bieten das Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär und der Förderverein «Talent in motion» den interessierten Kindern ab Ende Januar 2011 zweimal wöchentlich ein ebenfalls sportartenübergreifendes Training an. Das Angebot steht Kindern aus dem Kanton Bern zwischen 9 und 16 Jahren offen, wie der Kanton Bern mitteilt. Es werden auch Kinder aufgenommen, welche nicht im Förderprogramm «Talent Eye» mitgemacht haben.

Fortsetzung von «Talent Eye»

Im Februar 2008 lancierte das Amt für Bevölkerungsschutz, Sport und Militär das sportartenübergreifende Bewegungstraining «Talent Eye» für ausgewählte Kinder im Alter von sechs bis acht Jahren. Inzwischen läuft die 3. Staffel des zweijährigen Programms. In sechs Trainingszentren im Kanton profitieren davon pro Jahrgang rund 120 Kinder.

(pd)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch