Zum Hauptinhalt springen

Kanton zahlt Beitrag an Verbauung

Der Kanton beteiligt sich mit 648000 Franken an Hochwasserschutzprojekten am Guntenbach und beim Bühlgraben.

An das Gewässerverbauungsprojekt Guntenbach und Bühlgraben in der Gemeinde Sigriswil habe der Regierungsrat 648000 Franken bewilligt, teilte der Kanton gestern mit. Im Rahmen des Hochwasserschutzprojekts werden im Oberlauf am Bühlgraben 11 beschädigte Sperren saniert und 14 neue Sperren als Ersatz für baufällige oder zerstörte Sperren neu erstellt. Zudem ist der Bau eines neuen Geschiebesammlers beim Ausgang der Schluchtstrecke am Guntenbach vorgesehen. Diese beiden Massnahmen würden die Gefährdung von Gunten durch Murgänge und Überschwemmungen erheblich reduzieren. pd>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch