Zum Hauptinhalt springen

Kirche zeigt sich offen

Die Kirchgemeinde Sumiswald hat am vergangenen Reformati-onssonntag in einer kleinen Feier ein Geheimnis gelüftet: Sie präsentierte ihr neues Logo. Gleichzeitig stellte sie den frisch gestalteten Flyer vor, mit dem sie künftig Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger zu einem Besuch der Gottesdienste in der Kirche – oder etwa am Bikertreffen – einladen will. Oberstes Ziel der Kirchgemeinde ist laut ihrem Leitbild, auf die Menschen aller Altersstufen und Bevölkerungsschichten zuzugehen. «Nahe bei Gott – nahe bei den Menschen» lautet ihr Motto, dem sie mit einem vielfältigen Angebot nachleben will. Aus dem Logo lässt sich das Offensein gegen links und rechts lesen, es betont aber auch die verbindende Mitte. «Und andere sehen vor allem das Kreuz in der Mitte», sagt die für die Öffentlichkeitsarbeit zuständige Kirchgemeinderätin Maria Geissbühler. sgs >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch