Zum Hauptinhalt springen

Kündigung bei Stettler

Langenthal Am Samstag schliesst der Vatter-Biosupermarkt in Bern. Das hat Folgen bis in den Oberaargau. Denn auch hiesige Bioproduzenten haben Vatter beliefert. Besonders hart trifft es den Langenthaler Metzger Ernst Stettler. Wegen der absehbaren Umsatzeinbussen hat er einem seiner 15 Mitarbeitenden vorsorglich gekündigt. Beim Ladenpersonal geht Stettler davon aus, dass Arbeitszeitreduktionen notwendig sein werden. Genauere Angaben über das Ausmass der notwendigen Einsparungen kann Stettler noch nicht machen. Dies hänge davon ab, wie viel Umsatz wegen der Vatter-Schliessung tatsächlich wegfallen werde. Stettler unternimmt alles, um sein Fleisch künftig an andere Bioläden liefern zu können.drhSeite 3>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch