Zum Hauptinhalt springen

Kunz siegt beim Debüt

FussballThuns ehemaliger Assistenztrainer Adrian Kunz ist als neuer Trainer des

Im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Adrian Kunz ist Wohlen zum Erfolg zurückgekehrt. In Genf schlugen die Aargauer im Rahmen der 13.Runde der Challenge League Etoile Carouge 3:1 und verliessen die Abstiegszone. Sieben Partien in Folge hatten die Wohlener unter Urs «Longo» Schönenberger, für den Kunz 2005 in Thun als Assistent gearbeitet hatte, nicht mehr gewinnen können, was letzte Woche zum Trainerwechsel führte. Mit Kunz als Coach glückte nun der erste Befreiungsschlag. Carouge lag zwar bis zur 44.Minute in Führung, der Ausgleich durch Felipe unmittelbar vor der Pause leitete jedoch die Wende zugunsten der Aargauer ein. In der zweiten Halbzeit erzielten Michael Winsauer und De Lima die Treffer für die Gäste, welche ab der 90.Minute mit Feldspieler Theodoros Karapetsas im Tor agierten, nachdem Goalie Giovanni Proietti die Gelb-Rote Karte gesehen hatte. si>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch