Zum Hauptinhalt springen

lawinen

Erheblich (Stufe 3) ist die Lawinengefahr gemäss dem aktuellen Bulletin im ganzen Berner Oberland und in den Freiburger Alpen, aber auch im Wallis, im Tessin, in Mittelbünden, im Oberengadin, im Bergell und etwa im Puschlav. Mässige Lawinengefahr (Stufe 2) besteht in den Regionen östlich von Thun, am östlichen Alpennordhang, in Nordbünden, im Unterengadin oder im Münstertal. Überall rät das Lawinenforschungsinstitut, sich vorab unbedingt über die aktuelle Lage zu informieren.wrs www.slf.ch>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch