Zum Hauptinhalt springen

Leckender Lastwagen verschmutzt Strassen

Weil der Chauffeur eines Lieferwagens am Dienstagvormittag in Zuchwil nicht bemerkte, dass sein Fahrzeug leckte, verschmutzte er mehrere Strassenzüge.

Während der Chauffeur Waren auslieferte, leckte der Treibstoffzufuhrschlauch im Motorenraum des Fahrzeuges.

Die Feuerwehr Zuchwil rückte mit zwei Fahrzeugen aus und streute Ölbinder. Da der Handy-Akku des Chauffeurs leer war, konnte er vorerst nicht erreicht werden. Erst nach einer «Suchaktion» durch die Polizei konnte er auf die Panne aufmerksam gemacht werden.

pd/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch