Zum Hauptinhalt springen

Mann verprügelt und beraubt

Am Sonntagabend ist in Olten ein junger Mann angegriffen und beraubt worden. Die Polizei hat vier Verdächtige vorübergehend inhaftiert. Sie sind geständig.

Das 20-jährige Opfer wurde vor dem McDonalds von mehreren Personen verprügelt. Er erlitt mehrere Schürfwunden und Prellungen im Gesicht.

Bei den Täter handelt es sich um vier Männer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren. Sie sagten gegenüber der Polizei, dass die Tat nicht geplant gewesen sei. Die Beute von 20 Franken wurde sichergestellt.

Opfer und Täter sind in der Region Olten wohnhaft und stammen aus Südosteuropa.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch