Zum Hauptinhalt springen

Mehr Geld für FC Thun

donatoren Im neuen Stadion ändert sich ab Sommer auch vieles für die Donatoren, die den FC Thun unterstützen: Sie profitieren von einer besseren Infrastruktur und mehr Leistungen, dafür steigen auch die Preise für die Mitglieder von Business-Club und Club 1898. Alain Kappeler, CEO der Stadion Thun AG, hofft auf Einnahmen von rund 500000 Franken von den Donatorenklubs. Geprüft wird eine neue Vereinigung namens Premium Club. Mitglieder würden 10000 bis 12000 Franken pro Jahr bezahlen und von speziellen VIP-Vorteilen profitieren.mikSeite 7>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch