Zum Hauptinhalt springen

Missklang in Festschrift

Zur Festschrift «50 Jahre Interlakner Musikfestwochen – Interlakner Classics» In diesen Tagen wird die Jubiläumsfestschrift zu «50 Jahren Interlakner Musikfestwochen – Interlakner Classics» verteilt. Verfasser sind Ernst Schläppi aus Unterseen für die ersten vier Jahrzehnte und ich für die Jahre 2000 bis 2010. In diesem fünften Jahrzehnt führte alt Regierungsrat Peter Widmer als Präsident mit der Unterstützung in vorderster Front von Martin Studer als künstlerischem Leiter und Regula Rufener als Sekretärin die Geschicke der Interlakner Musikfestwochen. Ich widmete dem Dreigestirn die verdiente Erwähnung und den Dank für die geleisteten Dienste. Ohne dass der Verfasser darüber informiert worden ist, haben die Druckverantwortlichen diese Zeilen gestrichen. Von Peter Widmer wurde nichts als ein Bild mit der Namengebung belassen, Martin Studer und Regula Rufener gehen leer aus. Ich lege Wert darauf, dass die gekappten Kürzungen des Kapitels «Das Personelle» in keiner Weise meinem Willen und Ziel meiner Darlegungen entsprechen. Als Konsequenz der Missachtung meiner Abfassung und des Übergangenwerdens lege ich ab sofort meine Tätigkeit als jahrzehntelanger Verfasser des Programmhefts nieder und trete aus dem Verein Interlaken Classics aus. Samuel WengerInterlaken>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch