Zum Hauptinhalt springen

Mit Dank und Raclette

InterlakenDie Gerber-Stegmann AG lud zum

Über hundert Kunden aus der Baubranche, Handwerker und Lieferanten trafen sich am Freitagabend zur Eröffnung im Neubau des Eisenwarengeschäfts Gerber-Stegmann an der Geissgasse 2 in Interlaken. In seiner Ansprache widmete Geschäftsführer Walter Schlegel seinen Dank allen Beteiligten, insbesondere den Bauleuten, den Architekten und der Gemeinde. Die Geladenen wurden mit einem Raclette à discrétion verwöhnt. Im neuen Geschäft erwartet den Kunden auf 2000 Quadratmetern, auf zwei Etagen verteilt, ein umfassendes Angebot für Bau, Industrie und Handwerk. Geöffnet ist das Geschäft Montag bis Freitag von 7 bis 12 und 13 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 9 bis 16 Uhr.Hans Heimann >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch