Zum Hauptinhalt springen

Mittelalter- Verein gegründet

InterlakenIn den letzten zwei Jahren wurde im Schloss Interlaken verschiedentlich das Theater «Gelage im Schloss» aufgeführt. Nun haben die bisher lose organisierten Initianten des Anlasses den Mittelalterverein

Der Mittelalterverein Berner Oberland (MVBO) bezweckt die Förderung des regionalen Kulturgutes aus dem Mittelalter und die Organisation von Veranstaltungen im Sinne des Vereinszwecks. In der Anfangsphase werden dies weiterhin die Durchführung des Menütheaters «Gelage im Schloss» sein. Zu den weiteren Aktivitäten gehören vorerst der Auftritt an der Harder-Potschete, wo der Landvogt das Guetjahresbrot an die Bürger verteilt, und Produktionen für das Vorspielprogramm der Tell-Freilichtspiele Interlaken. Der Verein will mittelfristig weitere Aktivitäten mit Bezug zum Mittelalter in der Region entwickeln und organisieren. Zum ersten Präsidenten wurde André Dähler, Verfasser des Kochbuches «Berner Oberland – Das Kochbuch – Kulturgut Alpenküche» gewählt. Das Sekretariat wird durch Marcel Furrer, Leiter der Geschäftsstelle des Tellspielvereins Interlaken geführt. Mitglieder des Vereins MVBO können natürliche und juristische Personen werden. Der Verein wird bis Ende Jahr zu einer öffentlichen Informationsveranstaltung aufrufen. «Dazu sind am Theaterspiel und am Mittelalter interessierte Personen jetzt schon herzlich eingeladen», teilen die Verantwortlichen des Vereins mit. mgt>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch