Zum Hauptinhalt springen

Musik für Japan

ThunKlavierschülerinnen und -schüler der Musikschule Region Thun und das Salonorchester treten heute Abend

«Die Idee zum Anlass stammt von Valentin Dojtschinov», sagt Stefan Fahrni, Schulleiter der Musikschule Region Thun (MSRT). «Sein Salonorchester und einige seiner Klavierschüler waren unter dem Eindruck der Katastrophe in Japan sofort bereit, mit einem Benefizkonzert im Beau Rivage Thun Geld für das Japanische Rote Kreuz zu sammeln.» Andere Klavierlehrkräfte zogen nach und bereiteten mit ihren Schülern ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Beethoven, Debussy, Dvo?ák, Gershwin und weiteren vor. Das Salonorchester wird den Abend mit romantischer Kaffeehausmusik einrahmen. Dank grosszügigen Sponsoren konnten die Kosten für die Organisation auf tiefstem Niveau gehalten werden, teilt die MSRT mit. Alle Einnahmen und Spenden werden dem Japanischen Roten Kreuz, der momentan aktivsten Hilfsorganisation im Katastrophengebiet, überwiesen.pdMusik für Japan: Das Salonorchester und Klavierschüler(-innen) der Musikschule spielen für die japanische Zivilbevölkerung. Heute Mittwoch, 19 Uhr im Saal Beau Rivage, Hofstettenstr. 6 in Thun. Eintritt frei, Kollekte. www.msrthun.ch >

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch