Zum Hauptinhalt springen

Neue Dirigentin gewählt

SteffisburgLe Männerchor Steffisburg hat neben diversen Wechseln im Vorstand auch eine neue Dirigentin: Sie heisst Sonia Bourdages und kommt aus Burgistein.

Der Präsident Marco Marugg führte zügig durch die statutarischen Traktanden, sodass auch genügend Zeit für den ebenso wichtigen gemütlichen Ausklang blieb. In seinem Jahresbericht liess er das vergangene Jahr Revue passieren. Mit vielen positiven, aber auch einigen negativen Ereignissen forderte es von der ganzen Sängerschar, insbesondere aber vom Vorstand, viel Arbeit und Flexibilität. So erwähnte er unter anderem das Konzert im Mai, das trotz einem enttäuschenden Publikumsaufmarsch viel Freude bereitete. Oder die «Regenreise» im Juni nach Zernez. Beim Konzert mit der Blaukreuzmusik (BKM) blieb wegen des kurz vorher erfolgten Dirigentenwechsels bei der BKM nur eines von zwei Konzerten übrig. Verschiedene Wechsel Von vier Sängern musste der Austritt zur Kenntnis genommen werden. So zählt der Chor derzeit noch 24 Sänger. Die Austritte betrafen teilweise auch den Vorstand. Wenigstens hier konnten die Lücken geschlossen werden: Hermann Hirter, bisher Beisitzer und Materialverwalter, übernimmt neu zur Materialverwaltung das Vizepräsidium. Als neuer Beisitzer kehrt Kurt Herzig in den Vorstand zurück, hat aber gleichzeitig als Tombolachef demissioniert. Als Vizefähnrich amtet neu Peter Franz. Auch die Musikkommission erfuhr Änderungen und setzt sich neu aus Hermann Hirter, Heinrich Bachmann, Marco Marugg, Willi Wülser und Sonia Bourdages zusammen. Powerfrau als Dirigentin Im Sommer teilte die Dirigentin Nora Gutknecht dem Chor mit, dass sie sich künftig mehr um Familie und Beruf kümmern möchte und deshalb Anfang 2012 den Chor verlassen werde. Schweren Herzens machte sich der Vorstand auf, nach einer geeigneten Nachfolgerin oder einem geeigneten Nachfolger zu suchen. Schon bald konnten die Verantwortlichen aufatmen. Mit Sonia Bourdages (Bild) meldete sich eine ausgewiesene Sängerin und Chorleiterin als Anwärterin auf das Amt. Nach einem Probedirigat beschloss der Chor, den Versuch mit «dieser Powerfrau» zu wagen. So wurde an dieser Hauptversammlung Sonia Bourdages aus Burgistein zur neuen Dirigentin gewählt. Sie wird den Chor ab März 2012 musikalisch leiten. Finanziell schloss das Jahr mit einem Defizit von knapp 2600 Franken, und auch das Budget für das laufende Jahr sieht einen ähnlichen Fehlbetrag vor. Peter Franz konnte für 20 Jahre Vereinszugehörigkeit zum Vereinsveteranen ernannt werden. Und das älteste Chormitglied, Erwin Stucki (91-jährig), ist seit 70 Jahren im Männerchor und singt immer noch aktiv mit.pdFeststehende Auftritte: am 5.Mai beim Gemischten Chor Grosswangen LU; 10.Juni Sängertag in Steffisburg; im November das traditionelle Herbstkonzert; 7. Dezember Chrischtchindlimärit.>

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch