ABO+

Auch kritische Töne am Neujahrsapéro

Wangen an der Aare

Die Einführung des elektronischen Baubewilligungsverfahrens E-Bau hat das Regierungsstatthalteramt im letzten Jahr gefordert. Am Neujahrsapéro blickte Statthalter Marc Häusler auf das Jahr 2019 zurück, aber auch nach vorne.

Regierungsstatthalter Marc Häusler gab am Neujahrsapéro Einblick in die Freuden und Nöte seines Amtes.

Regierungsstatthalter Marc Häusler gab am Neujahrsapéro Einblick in die Freuden und Nöte seines Amtes.

(Bild: Olaf Nörrenberg)

Giannis Mavris

«Alles Gute im neuen Jahr», das wünschten sich am Freitagabend die Gemeindepräsidenten, Grossräte und Amtsvorsteher des Oberaargaus im Schloss in Wangen an der Aare. Allen voran Regierungsstatthalter und Gastgeber Marc Häusler, der in seiner Ansprache zum Neujahrsapéro wie gewohnt einen Rückblick auf das Jahr 2019 gewährte, aber auch einen Ausblick ins neue Jahr machte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...