Zum Hauptinhalt springen

Der Funke springt über

Das zweite Halbfinalspiel des SC Langenthal in Olten steht an. Die erste Partie war ruppig, die Stimmung gut, das Resultat knapp. Ein Drama in vier Akten.

Gut gefüllt und endlich wieder laut: Die Fans in der Kurve lassen sich von der beherzten Aufholjagd ihres Teams anstecken.
Gut gefüllt und endlich wieder laut: Die Fans in der Kurve lassen sich von der beherzten Aufholjagd ihres Teams anstecken.
Marcel Bieri

Fassungslosigkeit, Wut, Trauer, gemischt mit etwas Müdigkeit. Es ist bereits nach halb elf Uhr nachts, als die Oltner mit dem Tor zum alles entscheidenden 4:3 das erste Stück dieses Eis­hockeyleckerbissens abrupt beenden. Dazwischen war: Hoffen, Bangen, Jubeln, Kopfschütteln und Händeverwerfen. Die Emotionen sind wieder zurück.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.