Zum Hauptinhalt springen

Deutlich weniger investiert

Die Jahresrechnung der Gemeinde Seeberg weist eine erfreuliche Besserstellung auf. Auch weil weniger ausgegeben wurde.

Die Gemeinderechnung fällt besser aus als erwartet.
Die Gemeinderechnung fällt besser aus als erwartet.
Susanne Keller

Es war bei insgesamt sieben Traktanden eine verhältnismässig kurze Gemeindeversammlung in Seeberg: Ohne grosse Diskussionen und ohne Gegenstimmen genehmigten die 46 anwesenden Stimmberechtigten (von total 1193) alle Anträge des Gemeinderates. So auch jenen für die Rechnung 2018: Diese fällt im Gesamthaushalt mit einem Minus von rund 60'500 Franken um 207'100 Franken besser aus als budgetiert. Der allgemeine Haushalt wiederum schliesst nach Vornahme der zusätzlichen Abschreibungen von rund 107'500 Franken ausgeglichen ab. Budgetiert worden war dort ein Minus von 168'280 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.