ABO+

Die Politik lässt das Volk unnötig zappeln

Langenthal

Der Kommentar von Redaktor Tobias Granwehr zur Abstimmung über die Zukunft Eissport Langenthal, die nicht im Dezember stattfinden kann.

Nach wie vor ist offen, ob hier je eine Eishockeyarena geplant wird oder nicht. Bild: Thomas Peter

Nach wie vor ist offen, ob hier je eine Eishockeyarena geplant wird oder nicht. Bild: Thomas Peter

Tobias Granwehr

Der Langenthaler Stadtrat hat einmal mehr bewiesen, dass die Mühlen der Schweizer Politik langsam mahlen. Für den 15. Dezember dieses Jahres war eine Volksabstimmung angesetzt worden, die für viele Eishockeybegeisterte in der Stadt von grosser Bedeutung ist: Soll die Planung für ein neues Stadion im Hard vorangetrieben werden? Gleichzeitig geht es auch um die Frage, ob weiterhin in das alte Stadion Schoren investiert werden soll.

thunertagblatt.ch/Newsnetz

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt