Zum Hauptinhalt springen

Die Strasse wird breiter

Bald startet der Bau des neuen Radstreifens zwischen dem Aspiwald und Oberönz.

Die Kantonsstrasse erhält einen Radstreifen (Symbolbild) Foto: Marc Dahinden
Die Kantonsstrasse erhält einen Radstreifen (Symbolbild) Foto: Marc Dahinden

In der Gemeinde Herzogenbuchsee beginnen nächste Woche die Arbeiten für den Bau des neuen, beidseitigen Radstreifens auf der Kantonsstrasse zwischen dem Aspiwald und Oberönz. Es handelt sich dabei um den dritten Abschnitt der neuen Radverbindung Hellsau–Herzogenbuchsee, die 2013 als Gesamtprojekt genehmigt worden war. Der erste Abschnitt in Hellsau und der zweite in Seeberg wurden bereits fertiggestellt, bis auf Höhe der Gemeindegrenze von Herzogenbuchsee. Und nun also beginnt die dritte Etappe.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.