Zum Hauptinhalt springen

«Die Traditionen leben weiter»

Seit Januar steht das Stadtorchester unter der Leitung von Marcel Hirsiger (38). Am 12. und 13. November tritt der neue Dirigent im Katholischen Kirchgemeindehaus ins Rampenlicht.

Herr Hirsiger, wie kam die ­Zusammenarbeit zwischen ­Ihnen und dem Stadtorchester zustande?Marcel Hirsiger: Meine Frau Nuria Rodriguez ist Konzertmeisterin des Stadtorchesters Langenthal, daher verfolge ich die Auftritte des Ensembles schon länger. Als der Posten des Orchesterleiters Ende letzten Jahres frei wurde, ergab sich die Zusammenarbeit.

Sie haben Betriebswirtschaft studiert. Wie kamen Sie auf die Idee, die Ausbildung zum Dirigenten zu absolvieren? Musik ist schon seit der Kindheit ein wichtiger Teil meines Lebens. Bereits als Teenager spielte ich mit der Klarinette in verschiedenen Formationen mit und erlernte das Dirigierhandwerk. Während des BWL-Studiums gründete ich mit Freunden sogar eine eigene Big Band.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.