Zum Hauptinhalt springen

Die Wirtin verlässt das James bereits wieder

Aus Rücksicht auf ihre Gesundheit gibt Pia Affentranger-Gerqina die Leitung der Spanischen Weinhalle in Langenthal ab.

Pia Affentranger-Gerqina zieht sich aus der Spanischen Weinhalle zurück.
Pia Affentranger-Gerqina zieht sich aus der Spanischen Weinhalle zurück.
Robert Grogg

Seit zwei Jahren führt Pia Affentranger-Gerqina die Spanische Weinhalle an der Bahnhofstrasse, auch James genannt. Nun bestätigt sie auf Anfrage das Gerücht, dass sie die Weinhalle per Ende August wieder verlässt.

Dies aber nicht aufgrund fehlender Gäste, sondern aus gesundheitlichen Gründen. «Die Entscheidung ist mir schwergefallen, aber die Gesundheit geht vor», so Affentranger. Die benachbarte Bar 55 werde sie jedoch weiterführen, sagt die Gastronomin. Diese sei ihr Baby.

Der für das Lokal verantwortliche Immobilienverwalter Bernhard Hugi zeigt Verständnis für Pia Affentranger-Gerqinas Entscheidung: «Sie ist eine tolle Barfrau, aber die Doppelbelastung macht sie kaputt.» Irgendwie werde es aber auch ohne Affentranger weitergehen, die Suche nach einem Nachfolger sei bereits im Gang.

«Es haben sich schon sechs bis acht Interessenten gemeldet», so Hugi. Laut dem Immobilienverwalter werden sich die Besitzer bis Ende April entscheiden.

bey

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch