ABO+

Ein altes Haus macht auf Zukunft

Langenthal

Das sanierte Restaurant Hirschenbad öffnet seine Türen. Den Einstieg haben die Betreiber sanft gewählt, denn sie müssen sich erst an die neue Infrastruktur gewöhnen.

Nach intensiven Umbauarbeiten ist in den Gaststuben alles angerichtet. Foto: Raphael Moser

Nach intensiven Umbauarbeiten ist in den Gaststuben alles angerichtet. Foto: Raphael Moser

Julian Perrenoud

Die Renovation gestaltete sich aufwendig, die Absprachen mit der Denkmalpflege waren umfangreich. Doch nun erstrahlt das Restaurant Hirschenbad am Stadtende von Langenthal in neuem Glanz. Seit Donnerstag hat das «Bedli» offiziell geöffnet, der Start fällt dabei bewusst in die Ferienzeit: «Das Personal muss sich erst einmal an die Infrastruktur und die neuen Abläufe gewöhnen», sagt Thomas Rufener, früherer Stadtpräsident und Besitzer der Liegenschaft. Vor vier Jahren kauften er und seine Frau das Gasthaus aus dem 18. Jahrhundert, um dieses komplett zu sanieren.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt