ABO+

Mehr als nur Babysitter

Oberaargau

Eine Notsituation kann Familien an ihre Grenzen bringen. Das Rote Kreuz bietet dafür eine Betreuung zu Hause an.

Oft reicht es, mit den Kindern etwas zu unternehmen und die Eltern so zu entlasten. Foto: Manuela Matt

Oft reicht es, mit den Kindern etwas zu unternehmen und die Eltern so zu entlasten. Foto: Manuela Matt

Giannis Mavris

Ein Unfall, eine Krankheit oder eine sonstige Komplikation: Eltern können sich plötzlich in einer Situation wiederfinden, in der sie nicht alles unter einen Hut bringen. Besonders delikat ist dabei die Betreuung der Kinder.

Diese Erfahrung machte auch Familie Müller*. Nach der Geburt ihres Sohnes vor sechs Jahren traten bei Anna Müller starke Rückenbeschwerden auf, die intensive Therapien nötig machten. Ihr Ehemann arbeite Vollzeit, die Eltern des Paares würden auch nicht in der Nähe leben, erzählt sie: «Plötzlich hatte ich ein sechs Wochen altes Baby und einen Haufen Therapietermine. Das war eine schwierige Situation.» Sie hätten zwar viele Freunde und Bekannte in der Stadt, aber das Kind regelmässig für mehrere Stunden abzugeben, sei natürlich keine einfache Sache. Vor allem nicht in diesem Alter.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Loading Form...