Zum Hauptinhalt springen

Mehr Platz hinter neuer Fassade

Bis Ende Jahr wollen sich die Loosli-Firmen aus Wyssachen neu präsentieren: Die stark gewachsene Fabrik erhält eine neue Fassade – und dahinter zusätzliche Flächen für Empfang, Ausstellung, Büros, Kantine und Garderoben.

Die neue Fassade: Wie auf dieser Visualisierung will sich die Firma Loosli künftig präsentieren.
Die neue Fassade: Wie auf dieser Visualisierung will sich die Firma Loosli künftig präsentieren.
zvg

«Nein», sagt Manfred Loosli. «Wenn wir am 4. Juni die Türen zu unserem 60-Jahr-Jubiläum öffnen, wird dieser Neubau noch nicht fertig sein.»Mit rund acht Monaten Bauzeit rechnet der ­Geschäftsführer und Inhaber, bis sich Loosli in Wyssachen mit neuer Fassade präsentieren kann.

Das heisst allerdings nicht, dass es im Juni nur eine Baustellenbesichtigung gibt. Denn neu gebaut wurde bei Loosli in den letzten Jahren immer wieder. Zuletzt eine Vorfertigungshalle mit «Platten-Flächenlager, horizontaler Plattenzuschnittanlage und einer mit Materialpuffern angebundenen Lasertec-Kantenleimmaschine», wie dem letzten Eintrag zur Geschichte auf der Website www.loosli.swiss entnommen werden kann.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.