Zum Hauptinhalt springen

Migros drei Monate im Provisorium

Der Grossverteiler plant nächsten Sommer einen grösseren Umbau. Doch bevor der neue Laden glänzt, wird es nochmals richtig eng. Das ist es in Huttwil bereits im Coop. Wie lange noch, steht in den Sternen.

Die Frische-Abteilung der Migros in Huttwil soll mit dem Umbau aufgewertet werden. Bevor es so weit ist, müssen Filialleiter Reto Jungo, seine Mitarbeitenden und die Kunden allerdings Umtriebe in Kauf nehmen.
Die Frische-Abteilung der Migros in Huttwil soll mit dem Umbau aufgewertet werden. Bevor es so weit ist, müssen Filialleiter Reto Jungo, seine Mitarbeitenden und die Kunden allerdings Umtriebe in Kauf nehmen.
Thomas Peter

3,5 Millionen Franken investiert die Migros Aare demnächst in ihren Supermarkt an der Bernstrasse in Huttwil: Das geht aus einem Baugesuch hervor, das gegenwärtig in der Bauverwaltung aufliegt.

Was heisst das für die Kundinnen und Kunden des orangen Riesen? Es gehe vor allem um andere Abläufe, neue Farben und bessere Beschriftungen, erklärt Reto Wüthrich, Leiter Kommunikation von Migros Aare. Der Kunde, die Kundin soll sich besser zurechtfinden und sich einfacher orientieren können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.